Diese Website verwendet Cookies.
Wir verwenden Cookies, um Funktionen für diese Webseite anbieten zu können und die Zugriffe auf unsere Website zu analysieren. Sie akzeptieren unsere Cookies, wenn Sie diese Webseite nutzen. Mehr lesen

News

Jubel, Jubel, Jubiläums Kampagne

Am 11.11.2018 wurde die Eisbär Skulptur in Gonsenheim enthüllt.

Was für ein großartiges Finale für unser 125-jähriges Jubiläumsjahr. Am 11.11.2018 endet, mit der Enthüllung der Eisbär Skulptur, die Jubiläumskampagne und es beginnt gleichzeitig die „NEUE“.

Die Idee einer Eisbär Skulptur, wurde aus den Reihen des Großen Rates der Eiskalten Brüder geboren und vorangetrieben.
Federführend durch die beiden Sprecher, Dirk Gemünden und Tobias Schmitz, wurde die Künstlerin Bettina C. Morio mit der Gestaltung des Eisbären beauftragt.

Unser neuer Eisbär wurde nun, pünktlich zur Kampagneneröffnung, feierlich unter den Klängen des Musikzuges der Grenadiergarde, vor der VR-Bank in Gonsenheim, die den Aufstellungsplatz zur Verfügung stellte, von Tobias Schmitz an unseren Präsidenten Bert Christmann übergeben, gemeinsam enthüllt und der Öffentlichkeit präsentiert.

Neben Vertretern unserer fastnachtlichen Brudervereine und Gonsenheimer Bürger*innen waren auch unsere Ortsvorsteherin Sabine Flegel, der Bürgermeister der Stadt Mainz Günter Beck, sowie Peter Krawietz als Vizepräsident des BDK und Ehrenkomiteeter der Eiskalten Brüder, zur Feierlichkeit erschienen und fanden feierliche Worte.

Ein großes Dankeschön an alle, die dazu beigetragen haben, diese tolle Erinnerung an unser 125-jähriges Jubiläum zu schaffen.

... stolz steht er nun, mit Kapp, Laterne und den drei Buchstaben, auf seiner Eisscholle!